• polski
  • deutsch
  • english

DRUCKEREI BPC

Drukarnia BPC

Bauer Print Ciechanów Sp. z o.o. Sp. K.
ul. Niechodzka 25
06-400 Ciechanow
tel. +48 23 673 19 00
fax. +48 23 672 48 71
e-mail: mariola.pelka@bauer.pl

Die Druckerei BPC in Ciechanów wurde im Jahre 1997 in Betrieb genommen. Seitdem wird sie ausdauernd erweitert und modernisiert.

Seit Anfang an ist das technische Profil des Betriebes auf den Druck von hochauflagigen Massenzeitschriften- und Publikationen in möglichst kurzer Zeit ausgerichtet.

Derzeit bedient die Druckerei sowohl die Verlage der Bauer-Gruppe aus Polen und Europa, als auch viele namhafte Kunden von außerhalb der Verlagsbranche.

Der Betrieb druckt erfolgreich Kataloge, Broschüren und Werbebeilagen für Kunden, welche die Kombination von hoher Druckqualität und kurzen Ausführungsterminen, gekoppelt mit attraktiven Preisen, besonders zu schätzen wissen.

FAKTEN UND ZAHLEN:

  • Die Druckerei entstand im Jahre 1997 und wurde in den Jahren 2003, 2008, 2012/13 ausgebaut und modernisiert.
  • Es ist das zweitgrößte Tiefdruckwerk in Mitteleuropa.
  • Es beschäftigt 470 Mitarbeiter.
  • Der Betrieb realisiert jährlich über 1.700 Druckaufträge, was wiederum die Herstellung, also sowohl Druck als auch Weiterverarbeitung, von über 1 Milliarde Exemplaren an Zeitschriften, Katalogen und Werbeveröffentlichungen bedeutet
  • Der jährliche Papierverbrauch beträgt 100.00 Tonnen, der jährliche Farbverbrauch 3.500 Tonnen.
  • Die Druckerei verfügt über die Zertifikate ISO 14001, EU EcolabelFSCDDV (Deutscher Dialogmarketingverband) sowie über entsprechende Personendatenschutzzertifikate.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG:

Druckformherstellung:

  • 8 Gravuranlagen
  • 3 Galvaniklinien

Druck:

  • 7 Tiefdruckrotationen TR 6 / TR 7 mit einer maximalen Papierbahnbreite von 2,40 Metern

Druckmöglichkeit in folgenden Formaten:

A5, A4 und A3 in Umfängen: (Format A5) von 12 bis 120 Seiten, (Format A4) von 12 bis 96 Seiten (108 Seiten – dieProdukthöhe bis 261mm), (Format A3) von 4 bis 16 Seiten (20 Seiten – die Breite des Produkts zu 237mm) aus einem Druckzylindersatz.

Weiterverarbeitung:

  • 10 Sammelhefter
  • 4 Folieranlagen zum Einschweißen von einzelnen Exemplaren
  • 2 Inkjetanlagen zur Personalisierung

we think
popular.